Was wollen Männer von einer Frau?

Was wollen Männer von einer Frau?

Klar dass Männer von Frauen vor allem guten Sex haben wollen, aber was mag das männliche Geschlecht eigentlich sonst noch bei Frauen? Auf welche Sachen oder frauliche Eigenschaften und Fähigkeiten stehen sie überhaupt, denn nur mit dieser Kenntnis kann man seinen Partner (oder natürlich auch den zukünftigen Traummann) wirklich und vor allem wunschlos glücklich machen.

 

 

1. Männer wollen von Frauen in erster Linie bewundert werden

 

Anerkennung braucht im Prinzip jeder, aber oft gehen viele Beziehungen unnötigerweise auseinander, da die Partnerinnen überhaupt nicht mehr daran denken ihn für irgendwelche geleistete Angelegenheiten zu loben. Kein Wunder also, wenn sich ein Mann einer anderen Frau zuwendet, die ihn anhimmelt oder um seine Gunst kämpft, vor allem dann, wenn in der Partnerschaft sehr viel genörgelt wird oder man als Frau kein besonderes Interesse mehr an ihm zeigt.

 

2. Männer stehen auf entschlossene Frauen

 

Obwohl sie in der Regel ja eher ein Beschützertyp sind, gibt es für Männer nichts schlimmeres, als eine Frau die nicht genau weiß was sie überhaupt will oder es nicht sagen will. Das männliche Geschlecht erwartet einfach von ihr, dass sie auch einfache Entscheidungen treffen kann, was beispielsweise das Ausgehen in ein Restaurant oder in eine Disko betrifft und nicht der typisch weibliche Satz „die Entscheidung überlasse ich lieber dir mein Schatz“. Wer das öfter hören muss, bekommt mit Sicherheit bald einen Koller oder frägt sie letztendlich überhaupt nichts mehr. Da Männer auch nicht ständig entscheiden wollen, führen solche Situationen eher dazu, dass man überhaupt nicht mehr das Thema „aus- oder weggehen“ anschneidet.

 

3. Frauen sollen bloß nicht nerven, vor allem nicht am Feierabend

 

Männer lieben es, wenn sie abends nach Hause kommen und dann ihre absolute Ruhe haben.

Leider ist dies nicht immer möglich, da sich die meisten Frauen ausgerechnet um diese Zeit vollkommen unnötig verrückt machen. Ein gutes Beispiel ist dafür Stress oder schlechte Laune weil irgendein Lebensmittel zum kochen nicht im Haus ist, weil ein Elektrogerät nicht mehr geht, oder die Kinder die Hausaufgaben noch nicht gemacht haben. Männer wollen von einer Frau ihre verdiente Ruhe nach der Arbeit haben und auch nicht wegen einem aufgeklappten Klodeckel grundlos diskutieren.

Ein Mann will, dass seine Frau oder Partnerin die Mutter wenn schon nicht heißherzig liebt, dann wenigstens und zumindest akzeptiert und vor allem respektiert.

Sicherlich gibt es alle Arten von Schwiegermüttern, aber in den meisten Fällen ist es für das männliche Ego sehr wichtig, sich mit der Mutter von ihm besonders gut zu verstehen. Mutter ist bei den meisten Männern immer die beste und die größte, weshalb Frauen in der Regel diskussionslos einsehen müssen, dass Mutter öfters mal auf Besuch kommt oder dass er dringend zu seinen Eltern fahren muss.

Für viele Frauen ist der Fernseher die gefährlichste Rivalin, die nicht nur bei wichtigen Fußballspielen so gut wie unschlagbar ist.

Männer wollen in aller Ruhe in die Röhre sehen und nicht von den Frauen dabei gestört werden. Man(n) hat ja nach dem Spiel hinterher immer noch etwas Zeit sich anschließend zu unterhalten, wenn es unbedingt notwendig und er noch nicht müde ist.

Männer wollen von Frauen verwöhnt werden und dass in so gut wie jeder Beziehung.

Da Liebe auch durch den Magen geht, freuen sie sich über leckere Gerichte und Abwechslung auf dem Speiseplan, was übrigens nicht unbedingt vegetarisches Essen bedeutet, sondern eher ganz das Gegenteil.

 

4. Wie sieht es mit dem Sex aus?

 

Männer stehen in erster Linie auf oralen Geschlechtsverkehr. Übernimmt man diesbezüglich auch als Frau die Initiative, dann ist der Partner sicherlich total begeistert, vor allem dann, wenn er solche Jobs von ihr noch nicht gewöhnt ist. Auch Reizwäsche finden die meisten Männer übrigens mehr als anregend.

Männer möchten auch bei einer langjährigen Partnerschaft im Bett von ihren Frauen bewundert werden.

Sein männliches Ego wächst in jeder Beziehung wenn man ihm die entsprechenden Komplimente über seine Ausdauer und sein Leistungsvermögen macht. Es braucht auch nicht extra erwähnt zu werden, dass dadurch der Sex natürlich noch viel mehr Spaß für beide macht.

Die meisten gesunden Männer haben ständig Sex im Kopf.

Das ist eigentlich ganz normal und sollte kein besonderer Grund zur Sorge sein, solange diesbezüglich auch kein wirklicher Anlass besteht. Das sich Männer einfach gerne Pornos ansehen ist übrigens auch keine Abartigkeit, sondern vielleicht nur ein Grund zum Abschalten oder um sich dadurch besser inspirieren zu lassen.

Männer lieben es, wenn die Frauen im Bett sagen, was und wie sie es haben wollen.

Wer dazu nicht in der Lage ist, braucht sich nicht wundern, wenn der Partner fremd geht oder stundenlang im Internet beim flirten ist. Natürlich sollen die Frauen auch lieb und anschmiegsam sein (ohne viele Fragen zu stellen), sondern einfach Gefühl dabei zeigen.

Fazit: Männer wollen bei Frauen im Prinzip nur verstanden und bewundert werden.

Allerdings ist der schlimmste Fehler beim weiblichen Geschlecht, wenn sie ihrem Partner hinterherlaufen und mit ständigen Textnachrichten oder Anrufen auf die Nerven gehen. Männer sind eigentlich immer Jäger und auf ihre Beute aus. Wer lernt die männliche Fantasie abwechslungsreich anzuregen, verschafft sich dadurch nicht nur die notwendige Aufmerksamkeit als Frau, sondern sicherlich auch einen festen Stammplatz in seinem Herzen.


 

Bildrechte: 23321492 @ canstockphoto.com

Read More

Pin It on Pinterest

SUBSCRIBE TO NEWSLETTER